Der Einfluß von Schuhtypen bei Kniebeugen mit Gewichten

Von Joe Fischer – Whitting, JW. et al. untersuchten in ihrer Studie aus dem Jahr 2016, wie sich unterschiedliche Sportschuhe bei verschiedenen Lasten auf die Kniebeuge auswirken.

Untersucht wurden einmal Laufschuhe und einmal Gewichtheberschuhe bei unterschiedlichen Wiederholungszahlen. (5 – 3 – 1 Wiederholungen bei 50% – 70% – 90% 1RM (One-repetition maximum; Maximalgewicht)

Es gab einen signifikanten Unterschied in Bezug auf die Dorsalflexion des linken sowie im rechten Sprunggelenks. Bei den Laufschuhen war diese nämlich größer als bei den Gewichtheberschuhen. Außerdem war die Dorsalflexion im linken Sprunggelenk bei hoher Intensität von 90% 1RM auch deutlich größer als bei 70% und 50% 1RM. Bei 70% 1RM zu 50% 1RM gab es jedoch keinen signifikanten Unterschied.

Links: Plantarflexion
Rechts: Dorsalflexion

Aus den Ergebnissen der Studie können also Gewichtheberschuhe für die Kniebeuge sehr empfohlen werden. Zum einen, wenn man Probleme mit der Beweglichkeit seines Sprunggelenks hat, und zum anderen, wenn man mit sehr hohen Gewichten arbeitet.