Kompetenzen zeigen Teil 2

Written by Business

Für Kunden ist es sehr wichtig sich aufgehoben und umsorgt zu fühlen. Sie wollen kompetent und informiert von den Trainern betreut werden.

Um das eigene Wissen zeigen zu können, braucht das Trainerteam möglichst viele Informationen über die jeweiligen Mitglieder. Sowohl Trainer, Physiotherapeuten, als auch Mediziner können daher Daten in das System eintragen. Diese sind für das gesamte Behandlungsteam schnell und einfach ersichtlich dargestellt. Dadurch wird die ganzheitliche Sichtweise auf den Kunden und dessen Training bzw. Therapie verbessert und entsprechend angepasst.

Einzelne Maßnahmen können demnach besser auf die Mitglieder zugeschnitten werden. Die Kundenpflege wird in allen Bereichen optimiert und der Kunde bzw. Patient erzielt schnellere Ergebnisse. Die Wünsche der Mitglieder werden vollkommen erfüllt und sie fühlen sich in ihrem Fitnessstudio rund um aufgehoben. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit wird geschaffen und das ganz ohne Mehraufwand.

Als Trainier hält man die Fortschritte des Kunden durch die Lanista Trainingssoftware ohne Probleme im Überblick und kann sogar auf das Wissen der Physiotherapeuten zugreifen. Darauf aufbauend kann der Trainer einem passenden Trainingsplan erstellen. Die Behandlungsdauer wird somit verkürzt und der Patient ist schneller wieder Beschwerde frei. Durch so eine breite und ausführliche Behandlung fühlen sich die Kunden wohler und bleiben auch nach der Akutbehandlung langjährige Kunden. 

Durch diese Vernetzung der einzelnen Behandlungsbereiche kann eine Rundum-Betreuung sichergestellt werden. Das Risiko mehrmaligen Nachfragens gleicher Problematiken wird gesenkt, eine flexible Betreuung garantiert. Dieses Konzept führt schlussendlich zu einer effizienten und optimalen Versorgung.

Last modified: 27/07/2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.