Studie – Auswirkung dreier Brustübungen

Von Joe Fischer – In einer Studie aus dem Jahr 2017, von Ferreira, DV et al. untersuchten die Forscher, wie sich verschiedene Brustübungen mit unterschiedlichen Stabilitätsanforderungen auf die Regenerationszeit der trainierten Muskel bei Männern mit Kraftsport-Erfahrung auswirkt.

Men in sport gym training with barbell for fitness

Das Verfahren
Dazu wurden insgesamt 27 trainierte Männer mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren in drei Gruppen aufgeteilt. Die Vorraussetzungen an die Probanden waren, dass sie bereits seit einem Jahr ohne größere Unterbrechung Kraftsport betreiben und das ihr 1RM (Repetitionsmaximum) beim Bankdrücken höher sein muss als ihr Körpergewicht.

Der Unterschied zwischen den Gruppen bestand darin, dass sie jeweils eine Unterschiedliche Übung ausführen mussten.

  • Gruppe A wurde dem Bankdrücken an der Smith Machine zugewiesen.
  • Gruppe B wurde dem Bankdrücken mit der Langhantel zugewiesen.
  • Gruppe C wurde dem Bankdrücken mit Kurzhanteln zugewiesen.

Dabei musste jede der Gruppen insgesamt 8 Sätze à. 10 Wiederholungen ausführen. Die Probanden durften dabei eine maximale Pausezeit von 2 Minuten zwischen den Sätzen nicht überschreiten.

Die Messung
Getestet wurden die Probanden auf die Muskeldicke des rechten Pectoralis major (großer Brustmuskel) und des Triceps brachii, das maximale Drehmoment  der horizontalen Schulteradduktoren (heranziehen des Armes an den Körper) und der Extensoren des Ellenbogens (Streckung)  mit Hilfe eines Dynamometers, sowie die Übersäuerung des Pectoralis major und des Triceps brachii mit Hilfe einer Vorher- Nachher Messung und jeweils 24, 48, 72 und 96 Stunden nach der Belastung.

Das Ergebnis
Es gab keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen während der 96 stündigen Zeitspanne betreffend dem maximalen Drehmoment oder der Muskeldicke im Pectoralis major und dem Triceps brachii. Betreffend der Übersäuerung gab es ebenfalls keine Unterschiede im Pectoralis major, jedoch ist die Übersäuerung des Triceps brachii bei der Smith Machine und dem Langhantel Bankrücken erst nach 72 Stunden abgeklungen, im Gegensatz zum Bankdrücken mit den Kurzhanteln bei der es zu überhaupt keiner Übersäuerung des Triceps kam.

Das Fazit
Die Studie schließt aus diesen Ergebnissen, dass der Muskelreiz bei den 3 unterschiedlichen Übungen ähnlich ist, jedoch die Übersäuerung des triceps brachii bei der Smith Machine und dem Langhantel Bankdrücken länger anhält als beim Kurzhantel Bankdrücken.

Sie haben oder betreiben ein Fitness-Studio? Kennen Sie unsere Lanista-Trainingssoftware? Hier klicken
Sie sind Trainer? Wir haben eine spezielle Software für Fitness-/Personal Trainer. Hier klicken
Sie sind Physiotherapeut oder führen eine physiotherapeutische Praxis? Dann bitte hier klicken

1 Comment

  1. Janusch

    23/04/2017 at 17:26

    Interessante Studie, welche zeigt, dass Kurzhanteln genauso effektiv wie Langhanteln sind! Die ist gerade für diejenigen interessant, die ihr eigenes, kleines Gym zuhause aufbauen wollen. Ich habe letztes Jahr den Schritt gewagt und meine Garage in meinen eigenen Fitnesstempel verwandelt, und dazu brauchte ich nicht einmal viel: Ein Squatrack, eine Klimmzugstange und eine Hantelbank. Um einen Überblick über das benötigte Equipment zu bekommen, kann man einfach hier schauen: http://www.hantelbank-check.com/vergleichstabelle/

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.